Varonis announces strategic partnership with Microsoft to accelerate the secure adoption of Copilot. Learn more

Hinter dem Varonis-Rebranding

Entdecken Sie die Strategie, die hinter dem Rebranding von Varonis steht – mit einem Übergang zu einem Heldenarchetyp und der Einführung von Protector 22814.
Courtney Bernard
3 minute gelesen
Letzte aktualisierung 20. Februar 2024

Von Enthusiasmus bis Nervosität: Das Wort „Rebranding“ beschwört eine Vielzahl von Emotionen herauf. 

Den Kolleginnen und Kollegen aus der Kreativbranche, die diesen Beitrag lesen, kommen wahrscheinlich direkt düstere Briefings und unzählige Entwürfe in den Sinn, die nie das Licht der Welt erblicken. Und die Marketing-Experten fragen sich besorgt: „Was, wenn alles schiefläuft?“ 

Unklar definierte Ziele sorgen beim Rebranding oft für Chaos.  

Aber bei Varonis war unsere Rebranding-Mission klar. Wir konzentrieren uns voll und ganz darauf, eine Message zu vermitteln: Die Ära der schwer umsetzbaren lokalen Datensicherheit ist vorbei. Varonis bietet einen leistungsfähigeren automatisierten Datenschutz als je zuvor – und die bisher größte Veränderung? Es läuft alles über SaaS. 

Kurz gesagt: Wir sind nicht das Varonis, das Sie bislang kannten, und unser Branding spiegelt das wider. 

Die Bedeutung der Markenpersönlichkeit 

Stellen Sie sich vor, Sie laufen auf der Straße und treffen einen Unbekannten.  

Sie nicken einander höflich zu und gehen ohne nachzudenken vorbei. Vielleicht könnten Sie beste Freunde sein – aber weil nichts an ihm oder ihr besonders auffällig war, denken Sie darüber nicht nach und gehen vorbei.

Niemand möchte dieser unauffällige Passant sein. Um eine Marke aufzubauen, an die sich die Zielgruppe erinnert und mit der sie sich identifizieren kann, müssen wir ohne Angst zeigen, wer wir sind und wofür wir stehen.  

Bevor wir also anfingen, über Farben, Schriftarten oder Bilder nachzudenken, mussten wir eine grundlegendere Frage beantworten: Wer ist Varonis?  

Unser Markenarchetyp 

Um diese Frage zu beantworten, begannen wir mit einer sogenannten Markenarchetyp-Übung.  

Marken-Archetypen sind ein bewährtes Modell zur Einteilung der häufigsten menschlichen Persönlichkeitstypen in 12 verständliche Kategorien. Wenn diese Archetypen gezielt zum Ausdruck gebracht werden, lässt sich damit leicht verständlich kommunizieren, für was und wen eine Marke steht. 

Wenn Sie sich zum Beispiel eine lautstarke Biker-Bande vorstellen, kommt Ihnen bestimmt direkt in den Sinn, wie sie ihre Harleys aufheulen lassen. Wenn Sie an Disney denken – eine klassische „Magiemarke“ – stellen Sie sich magische Kindheitserlebnisse vor (und natürlich Mickey Mouse).  

Es stellte sich also die Frage: Welcher Archetyp repräsentiert Varonis?  

In der Vergangenheit hat diese Übung bei unserem Team oft unterschiedliche Assoziationen geweckt.

Manche sahen in uns eine „Betreuer“-Marke, die die Welt der Cybersicherheit sicherer machen soll. Andere haben uns in die Kategorie der „Weisen“ eingestuft – erfahren und selbstbewusst.  

In den letzten Jahren haben sich in unserem Messaging drei Schlüsselthemen herauskristallisiert: 

Wir verfolgen ein anderes Ziel. | Ihre Daten, unsere Mission. | Wir schützen Daten. 

Bei Varonis ist alles darauf ausgerichtet, Ihre Datensicherheitsmission einfacher, weniger aufwändig und leistungsfähiger zu machen. Das tun wir mit Durchhaltevermögen, Furchtlosigkeit und unerbittlicher Entschlossenheit. 

BrandArchetype_withLogosDas neue Branding von Varonis passt zum Helden-Archetyp. 

Doch dieses Mal mussten wir während der Archetyp-Übung kaum diskutieren. 

Wir haben uns direkt auf den „Helden“-Archetyp geeinigt, der die Weichen für unseren weiteren kreativen Weg gestellt hat.

Design von Protector 22814 

Nachdem die Mission klar war, machte sich unser Designteam an die Arbeit, um den grundlegenden Varonis-Heldenarchetyp zum Leben zu erwecken.  

Während wir verschiedene Richtungen ausprobieren, in die das Branding gehen könnte, setzte sich das Konzept des „Cyber-Wächters“ durch. 

Stellen Sie sich einen entschlossenen Cyber-Wächter vor, dessen scharfes Auge unerbittlich die Cyber-Landschaft überwacht. Er ist schnell, anpassungsfähig und entschlossen, vor Bedrohungen, Datenschutzverletzungen und Vorfällen zu schützen.  

Nachdem wir diesen Helden entworfen hatten, machten wir uns an die Details unseres Wächters – sowohl visuell als auch kreativ. Wir stellten uns Fragen wie: „Wie sieht er aus?“ Ist er gepflegt gekleidet oder vom Kampf gezeichnet? In welcher Welt lebt er? Was motiviert ihn? Hat er Mitstreiter oder ist er ein Einzelgänger? Woher kommt er überhaupt? Hat er ein Lieblingssandwich? (Ja, hat er: Schinken.) 

Wir waren der Meinung, dass diese wortwörtliche Verkörperung des Archetyps des Cyber-Helden unserer Marke etwas verleiht, was wir zuvor nicht hatten – eine einzigartige visuelle Darstellung der Leistungsfähigkeit unserer Datensicherheitsplattform, mit der wir eine Menge Spaß haben könnten. 

Wir haben uns mit dem CGI-Designstudio Knitted City zusammengetan, um den Wächter – nun unter dem Namen Protector 22814 (Easteregg-Alarm!) – in fachkundig modelliertem 3D zum Leben zu erwecken. Das 3D-Format ermöglicht es uns, eine endlose Reihe von Posen zu erstellen, dreidimensional in jedem Maßstab zu drucken und den Wächter sogar animiert zum Leben zu erwecken.  

Außerdem sieht er auf T-Shirts einfach umwerfend aus. 

RobotCollage_FNLProtector 22814 im Einsatz

 

Blog_2024Branding_202402_TShirts_FNLVaronis-T-Shirts

Die neue Palette 

Wenn Sie innehalten und die neue Varonis-Marke ein wenig sacken lassen, können Sie sehen, dass wir unsere Farbpalette in eine ganz andere Richtung verschoben haben: weg von unserem altgedienten „Varonis-Rot“ und hin zu einem energiereichen Grün.  

Rot steht insbesondere in der Cybersicherheitslandschaft oft für Risiken und Bedrohungen – kurz gesagt, das FUD der Farbenlehre. 

Mit Protector 22814 und der zentralen Idee des Heldentums in unserem Messaging wollten wir genau das Gegenteil heraufbeschwören – ein Gefühl von Sicherheit und kraftvoller Innovation.  

Unsere neue Farbe „Cyber-Grün“ betont Innovation, Energie und Wachstum statt Angst und Gefahr. Gepaart mit unserem sicheren „Elektrischen Blau“ haben wir jetzt eine ausgewogene Palette, die deutlich kommuniziert, wofür Varonis steht. 

Blog_2024Branding_202402_Colors_FNLFarbpalette von Varonis

Das „neue“ Logo 

Mittelfristig planen wir, dieses Varonis-Logo beizubehalten. Jedenfalls meistens.  

Wir verabschieden uns von unserem rote-weiß-blauen Erbe zugunsten eines klaren, modernen, einfarbigen Logos (nur weiß und schwarz), das wunderbar zu unserer neuen Palette passt und uns maximale Flexibilität bei der Integration bietet.  

Schauen Sie es sich an: 

Blog_2024Branding_202402_Logo_FNLVaronis’ Logos

Mehr als ein Logo 

Eine Marke – zumindest eine Marke, die bewusst aufgebaut wurde – besteht nie nur aus einer Reihe von Farben, einem Logo oder einem tapferen 3D-Roboter.  

Eine Marke ist eine Überzeugung, eine Mission, ein Bekenntnis zu Ihnen und Ihren Werten.  

Wir möchten, dass man beim Blick auf Varonis einen Wächter sieht, der einem den Rücken freihält. 

Die grundlegende Marke Varonis – unser renommiertes Kundenerfolgsteam, unsere Experten für Vorfallsreaktion und unser durchgehend innovatives Produkt – hat diese Mission immer verkörpert.  

Wir freuen uns, dass unsere visuelle Marke dies nun auch widerspiegelt. 

What should I do now?

Below are three ways you can continue your journey to reduce data risk at your company:

1

Schedule a demo with us to see Varonis in action. We'll personalize the session to your org's data security needs and answer any questions.

2

See a sample of our Data Risk Assessment and learn the risks that could be lingering in your environment. Varonis' DRA is completely free and offers a clear path to automated remediation.

3

Follow us on LinkedIn, YouTube, and X (Twitter) for bite-sized insights on all things data security, including DSPM, threat detection, AI security, and more.

Testen Sie Varonis gratis.

Detaillierte Zusammenfassung Ihrer Datensicherheitsrisiken
Umsetzbare Empfehlungen, die auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind
Ohne Bedingungen und Auflagen

Weiter lesen

Varonis bewältigt Hunderte von Anwendungsfällen und ist damit die ultimative Plattform, um Datenschutzverletzungen zu stoppen und Compliance sicherzustellen.

das-neue-sicherheitskonzept-in-windows-10,-teil-3:-fido-und-mehr
Das neue Sicherheitskonzept in Windows 10, Teil 3: FIDO und mehr
Mit dem U2F-Standard (Universal Second Factor) der FIDO-Allianz sollen Unternehmen in die Lage versetzt werden, ihre bestehende Verschlüsselungsinfrastruktur vergleichsweise einfach mit einem starken zweiten Faktor auszustatten. Die meisten von uns...
interner-datenverlust:-riskanter-als-gedacht
Interner Datenverlust: riskanter als gedacht
von Rob Sobers In einem ausgezeichneten Blog stellt Dr. Anton Chuvakin, Research Director bei Gartner, die Frage: Stellt eine Excel-Tabelle mit Kreditkartennummern auf einem internen File-Share mit schlecht verwalteten Zugriffsrechten einen Datenschutzverstoß...
deaktivierung-von-windows-defender-durch-gruppenrichtlinie-[behoben]
Deaktivierung von Windows Defender durch Gruppenrichtlinie [behoben]
Stellen Sie sich dieses Szenario vor: Sie melden sich an einem beliebigen Donnerstag auf Ihrem Computer an und der Windows Defender wird nicht gestartet. Sie starten den Dienst manuell und...
intelligente-sicherheitsanalysen-und-bedrohungsdaten-mit-azure-sentinel
Intelligente Sicherheitsanalysen und Bedrohungsdaten mit Azure Sentinel
Daten sind zu einem wichtigen Werkzeug geworden und Sicherheit ist das oberste Gebot für jedes Unternehmen. Es ist fast unmöglich, die großen Mengen von Sicherheitswarnungen, die von Systemen erzeugt werden,...