Varonis für Microsoft 365

Vervollständigen Sie Ihren Microsoft 365-Sicherheits-Stack.

  • Visualisieren und reduzieren Sie Ihre Angriffsfläche
  • Klassifizieren Sie sensible Daten mit höchster Genauigkeit
  • Schnellere Alarme mit weniger Störungen

Warum ist Microsoft 365 so schwer zu schützen?

Die Fähigkeit zum Erstellen, Teilen und Offenlegen von Daten hat die Fähigkeit, diese Daten zu schützen, weit übertroffen. Endbenutzer können mit nur wenigen Klicks das Zero-Trust-Prinzip aushebeln – von einer beliebigen Anzahl von Anwendungen aus.

Group 32@2x-1

Varonis gibt Ihnen die Kontrolle zurück.

Die Risiken, die Sie nicht sehen, können Sie auch nicht reduzieren.

Varonis hilft Ihnen dabei, das Risiko der Zusammenarbeit zu erkennen und zu reduzieren, indem es die Berechtigungen kontinuierlich durchsucht und analysiert.

 

Gruppenmitgliedschaften, direkte Berechtigungen, Freigabelinks – wir lassen keinen Stein auf dem anderen.

 

Stellen Sie sich vor, Sie erhalten sofortige und genaue Antworten auf Fragen wie diese:

 

  • Welche sensiblen Dateien sind für jedermann im Internet zugänglich?

  • Welche sensiblen Dateien sind für alle Mitarbeiter zugänglich?

  • Welche Standorte, Teams oder OneDrives haben die meisten sensiblen Daten?
m365_Risk you cant see@2x

Geben Sie sich nicht mit einer -halbwegs präzisen- Klassifizierung zufrieden.

Unsere umfassende Richtlinienbibliothek geht über reguläre Ausdrücke hinaus, mit Proximity-Matching, negativen Schlüsselwörtern und algorithmischer Verifizierung zur Erzeugung äußerst akkurater Ergebnisse.

m365-dont-settle@2x-1

Hierarchie ist wichtig.

Mit einer pauschalen Liste sensibler Dateien lässt sich nicht viel anfangen.

 

Varonis bietet Ihnen eine hierarchische Ansicht, mit der Sie Websites, Ordner und Teams basierend auf der Risikokonzentration priorisieren können. Sehen Sie Ihre 365-Mandanten und On-Premise-Systeme über eine einheitliche Ansicht.

 

 

Illustration_Hierarchy matters@2x-4 Illustration_Hierarchy matters_mobile@2x

Rauschunterdrückende Bedrohungserkennung.

Varonis erweitert Ihr Sichtfeld durch die Kombination von Aktivitäten aus Microsoft 365 und Azure AD mit On-Premise und Perimeter-Telemetrie, um umfassendere Bedrohungsmodelle zu erstellen.

 

Die verhaltensbasierten Erkennungen liefern nur Alarme, die von Bedeutung sind. Unsere angereicherten Log Files machen Untersuchungen extrem schnell.

isvg-365-geolocation
Microsoft 365 login from an abnormal geolocation
Icon_M365_Full-Color
isvg-365-mail
Internal email with malicious attachment sent via Exchange Online
Icon_M365_Full-Color
isvg-365-files
Abnormal access to internal file shares
isvg-365-logo-white isvg-365-logo-win
isvg-365-icon
Data exfiltration via DNS tunneling
isvg-365-logo-globe

So funktioniert das

Varonis nutzt APIs, um sich mit Microsoft 365 zu verbinden und Cloud-Risiken mit Ihren On-Premise-Systemen in Zusammenhang zu bringen und Ihnen so ein vollständiges Bild des Risikos und umfassendere Bedrohungsmodelle zu liefern.

Überwachen Sie wichtige Daten dort, wo sie zuhause sind.

Analysieren Sie die richtigen Signale.

Arbeiten Sie mit Automatisierung.

Photo_Testimonial_M365
Mit den Microsoft-Tools hat man nicht denselben Grad an Transparenz. Mit Varonis können wir strategische Entscheidungen treffen, um unsere Daten aktiv zu schützen. Varonis gibt uns einen deutlichen Wettbewerbsvorteil.
US-Rohstoffhändler Fallstudie lesen

Hauptfunktionen


Hybride Sichtbarkeit und Kontrolle

Lassen Sie sich die Aktivitäten der User in der Cloud und auf lokalen Systemen in einer einzigen Ansicht anzeigen. Definieren und durchsetzen Sie Datensicherheitsrichtlinien einheitlich für alle Ihre Apps und Datenspeicher.Datenspeicher

Zentrale Admin-Konsole

Anstelle von Dutzenden von isolierten Admin-Portalen bietet Varonis eine einheitliche Benutzeroberfläche, die Ihrem Team hilft, Risiken leicht zu verstehen und zu minimieren.

Durchsetzung von Zero Trust

Varonis hilft Ihnen, das Risiko der Zusammenarbeit in Microsoft 365 zu visualisieren, zu quantifizieren und zu reduzieren, indem sichergestellt wird, dass nur die richtigen Personen Zugriff auf Daten haben.

Datenzentrierte Alarme und Forensik

Varonis korreliert automatisch den Zugang zu sensiblen Daten mit anderen Telemetriedaten, um Bedrohungsmodelle zu erstellen, die bei aussagekräftigen Abweichungen Alarm schlagen und eine schnelle und umfassende Forensik ermöglichen.


Genaue Klassifizierung

Die Data Classification Engine von Varonis hat ihre Leistungsfähigkeit neben MIP in einigen der weltweit größten Microsoft 365-Implementierungen unter Beweis gestellt.

Erkennung bevorrechtigter Konten

Automatische Erkennung von Management- und Dienstkonten und Administratoren anhand von Benutzerverhalten, Gruppenmitgliedschaften und anderen Metadaten.

Vordefinierte Audit-Berichte

Erstellen Sie Berichte über wichtige Risikoindikatoren, effektive Berechtigungen, Benutzer- und Gruppenänderungen, Trends bei der Datennutzung und vieles mehr. Diese lassen sich nach Bedarf erstellen oder per E-Mail nach einem bestimmten Zeitplan versenden.

Flexibles Bereitstellungsmodell

Installieren Sie Varonis lokal oder in Ihrer eigenen Cloud unter Verwendung einer standardmäßigen Computing-Infrastruktur (Windows, SQL, Solr). Unsere Architektur sieht dezentrale Kollektoren vor, die es Ihnen ermöglichen, die Lösung passend zum Wachstum Ihrer IT-Infrastruktur zu skalieren.