Sicherheit für Ihre UNIX-
& Linux Server

Finden Sie aktiv sensible Daten in NFS-Freigaben, um das Risiko von Datenlecks zu eliminieren.

Fordern Sie eine Demo an
https://www.varonis.com/wp-content/uploads/2020/11/Unix_Hero_Graphic.svg

Vereinfachung der NFS-Sicherheit

UNIX-/Linux-Server sind für Fernzugriff und -administration ausgelegt – außerdem speichern sie wertvolle Daten. Das macht sie zu hervorragenden Zielen für Angreifer.

Varonis hilft Ihnen, Ihre Risiken in Hinblick auf Datenoffenlegung und Nichteinhaltung von Vorschriften zu verringern, indem sensible Daten in Ihren Freigaben per Network File System (NFS) gefunden und die Komplexität der Verwaltung von UNIX- und POSIX-ACLs vereinfacht wird.

https://www.varonis.com/wp-content/uploads/2020/11/Simplify_NFS_Security.svg

Finden Sie die Nadeln in Ihrem NFS-Heuhaufen

Varonis erkennt automatisch sensible Daten auf Linux- oder UNIX-Servern und UNIX-zugänglichen NAS-Geräten und zeigt Ihnen, wo Ihre wertvollsten und empfindlichsten Daten gefährdet sind.

Mehr erfahren

https://www.varonis.com/wp-content/uploads/2020/11/03_Find_Dashboard_202011_FNL.svg

Verdächtiges Benutzerverhalten
erkennen

Varonis überwacht transparent die NFS- und Samba-Aktivitäten und warnt Sie vor potenziellen Bedrohungen, z. B. vor nicht autorisierten Änderungen an Konfigurationsdateien oder Berechtigungsänderungen für kritische Verzeichnisse.

Unsere Bedrohungsmodelle lernen ständig dazu und passen sich dem Verhalten Ihrer Organisation an.

Mehr erfahren

https://www.varonis.com/wp-content/uploads/2021/01/04_Spot_Dashboard_V3_Outline.svg

Umfassende *NIX-Überwachung ohne den Aufwand nativer Audits

Erhalten Sie ein konsolidiertes, für Menschen lesbares Protokoll jeder Datei- und Ordneraktion, ohne sich auf umständliche native Audits verlassen zu müssen. Korrelieren Sie Ereignisse aus *NIX-Systemen ganz einfach mit Aktivitäten aus Windows, Active Directory, VPN und Office 365.

https://www.varonis.com/wp-content/uploads/2020/11/Comprehensive_Dashboard.svg

Nie wieder Dateien, die für alle lesbar sind

Wenn Sie Millionen von sensiblen Datensätzen in einer für alle lesbaren Datei speichern, haben Sie ein Problem.

https://www.varonis.com/wp-content/uploads/2020/11/Say_Icon_1.svg
Listen Sie Benutzer und Gruppen in LDAP, NIS, Centrify und AD auf
https://www.varonis.com/wp-content/uploads/2020/11/Say_Icon_2.svg
Erkennen Sie, wo Dateien für zu viele Personen offenliegen
https://www.varonis.com/wp-content/uploads/2020/11/Say_Icon_3.svg
Simulieren und wenden Sie Änderungen sicher an, um das Prinzip der notwendigsten Berechtigung durchzusetzen

FAQ

Welche Distributionen von UNIX/Linux werden unterstützt?

Oracle Solaris/Open Solaris, IBM AIX, RedHat, SUSE, Ubuntu, Debian

Welche NFS-basierten NAS-Geräte werden unterstützt?

Dell FluidFS, Dell EMC, Hitachi NAS, HP-NAS, HPE 3PAR, IBM StoreWise, IBM AIX, NetApp 

Benötigt Varonis einen Agenten auf meinem *NIX-Server?

Ja, Varonis verwendet einen Kernel-Treiber, um die Dateisystemaktivitäten nahtlos zu erfassen, ohne die Leistung zu beeinträchtigen oder auf native Audits angewiesen zu sein. 

Wie viel Kernel-/Benutzerspeicher verbraucht Varonis?
  • Kernel-Speicher: ~20 MB (konfigurierbar) 
  • Benutzerspeicher: ~50 MB (konfigurierbar)
Unterstützt Varonis Samba-Freigaben (CIFS unter UNIX)?

Ja.

https://www.varonis.com/wp-content/uploads/2020/10/accent-7-1.svg

Möchten Sie Varonis für UNIX und Linux in Aktion sehen?

Demo anfordern